OK aber die NEM nis1 wird nicht verändert oder von der Stückzahl oder ?

ne das würde unverändert bleiben

mixmaster
Macht Sinn, aber ein klassischer fork ist es ja definitiv nicht, XEM bleibt ja.

Bei einem klassischen Fork bleibt der Ursprungscoin ja auch. Aber durch das Opt In wirds steuerlich wohl ein Airdrop.

Ja stimmt, wahr ungenau ausgedrückt. Es ist ja keine Anpassung im Protokoll, sondern eine komplett neue chain, ganz neue Technologie. Daher ist es kein fork.

Steuerlich dürfte das ein ziemliches Drama werden, mir graut es da jetzt schon. Komplett neue Technik, neue Chain= vmtl. steuerlich kein Fork. Ich muss einen Opt-In machen, dh. aktiver Part= vmtl. kein Air-DROP ohne Zutun. Könnte also vll. auch gut sein, dass das als voll als Einkünfte gewertet wird. Bedeutet dann schlimmstenfalls Einkommensteuer auf alle CATXEM mit Gegenwert in Euro zum Zeitpunkt des Zugangs. Ähnl. zum Harvesting. Supergau! Daher würde ich ja definitv lieber einen Swap und Burn sehen. Aber naja, schaun wir mal...

ich kämpf grad dafür das dies nicht nötig ist für normale accounts 😅

Hoffe auch es wird sich noch etwas ändern. Das FA hat da manchmal schon eigene Ansichten, macht keinen Spaß. @mixmaster:Beim Delegated Harvesting ja auch nicht, wird aber trotzdem als Einkommen gewertet.

Da wird einem eine gewinnerzielungsabsicht unterstellt und da erbringt halt jemand anderes für einen die Leistung (Server sind nicht kostenlos, man hat also quasi einfach Glück)

Bzw, man erbringt eine Leistung, indem man einen relativ hohen kontostand hat...

https://support.nem.help/hc/en-us/sections/360007012931-Catapult-Migration-FAQ

Na, hoffe Du liegst da richtig, bin auch kein Experte. Normale Steuerberater kennen sich im Bereich Krypto nicht aus. Die, die sich (vermeindlich) auskennen sind unbezahlbar teuer. Diskussionen mit dem FA kosten echt Nerven, vor allem, wenn es noch keinen eindeutigen Fall dazu gab auf den man verweisen kann und man wieder der erste ist, der damit zu tun bekommt. Das scheint mir es könnte hier mal wieder so zu sein. Mal sehen, wie sich alles entwickelt.

Das stimmt leider. Ne Garantie gibt's leider nicht. Aber man kann versuchen so zu argumentieren und gucken, ob man durch kommt. Leider hat das Finanzamt sehr lange Zeit, um es sich doch noch anders zu überlegen...

Wenn sich eine Blockchain teilt haben beide den selben Genesis Block. Also kein Fork!

harvesting / staking ist was völlig anderes als einen priv. Key zu übertragen

Naja, Airdrop fällt einem zu, ohne spezielles Zutun, so die Definition. Die Frage hier könnte aufkommen, ob das Opt-In als aktives Zutun gewertet wird und es steuerlich dann nicht als Airdrop gesehen wird. Hab da auch keine Antwort im Moment, fürchte aber wieder schräge Diskussionen mit dem FA. Wenn ich es richtig verfolgt hab gibt es auch die Idee, dass ich meine CATXEM in eine andere Adresse bekommen kann, also neuen priv.Key in Catapult. Auch das ist dann wirder anders als bei anderen Coins bisher, zumindest soweit mir bekannt - und neu ist in der Argumentation immer schwierig... Weiss es ja auch noch nicht genau, hab halt nur die Befürchtung es könnte als Einkommen ausgelegt werden. Harvesing ist technisch was komplett anderes, klar, die Frage war ehr ob der Zufluss der Coins steuerlich ähnlich interpretiert werden könnte... Ach, mal sehen.

Ja, es ist echt schwierig. Aus dem Video (https://m.youtube.com/watch?v=zElpqIuB9Tk) gibt es aber noch einen Hinweis, und zwar hieß es ja, dass man diese Kompromiss Lösung versuchen kann. Ein Argument war auch, dass man den Wert bei Erhalt nicht exakt bestimmen kann. Das ist im Moment der token Generierung catxem im Prinzip doch der Fall, oder? Die Börsen müssen es erstmal Listen, der Preis wird erstmal stark schwanken usw...

Allerdings wird der Eingang dann als 0 € wert gebucht und wenn man in unter 1 Jahr verkauft, ist die Besteuerung dann umso höher.

Für diesen Weg wäre es tatsächlich gut, wenn catapult erst Anfang 2020 released wird, dann könnte man in 2021 gucken, wie sich alles entwickelt hat und die beste Strategie auswählen. Ob das Finanzamt das akzeptiert wird man dann sehen.

Gehe ich auch von aus...

Steht ja im Forum schon so drinen

Hey ihr lieben.ich bin nem Hodler seit Tag 1. Jetzt lese ich hier das es wohl Neuigkeiten gibt.muss ich mir Sorgen machen? Bzw ganz anders gesagt ,muss ich etwas vornehmen oder kann ich einfach meine nem wallet sicherungs Datei weiterhin so lassen ohne etwas machen zu müssen ?

Tadoo
Hey ihr lieben.ich bin nem Hodler seit Tag 1. Jetzt lese ich hier das es wohl Neuigkeiten gibt.muss ich mir Sorgen machen? Bzw ganz anders gesagt ,muss ich etwas vornehmen oder kann ich einfach meine nem wallet sicherungs Datei weiterhin so lassen ohne etwas machen zu müssen ?

Hey. Vorerst musst du nichts machen aber es wird bald eine migration zu catapult geben. die details wann man wie und was machen muss werden aktuell noch diskutiert. von zeit zu zeit mal hier reinschauen dann bist du sicher up to date 😁

Gute Weihnachtsgeschenk-Idee Verwandte und Eltern: Die Kryptowaehrungs-Bibel von Saif auf Deutsch.https://medium.com/aprycotmedia/der-bitcoin-standard-preorders-8e40d7d38b74

Hat es irgendwelche News gegeben zu NEM?

Weil der Preis so steigt

Anscheinend ist es ja jetzt so gut wie sicher das der Airdrop 1 zu 1 ausfällt deswegen der Preis Pump

Erzähl mehr......wo gibts den?

Bei der Umstellung zu catapult.

Ich meine eher wo müssen die token liegen für einen airdrop?

Das wird man im Wallet machen können es sollte ein funktion geben

Alles ganz easy

Dauert aber noch. Also noch nicht danach suchen im wallet...