search

so

Hey Leute wie soll man das verstehen. Braucht man für Catapult dann einen neuen Trezor?

Bisher gibt's nur Vorschläge also noch nichts 100% sicher wie ich verstehe. Das migrations komitte bevorzugt folgende Lösung:-2 chains nis1 und catapult-snapshot der nis1 chain auf catapult chain-jeder nis1xem holder kann über einen bestimmten Zeitraum am "opt in" Prozess zur catapult chain teilnehmen und so seine catapult xem erhalten-namespaces und mosaics bleiben von der Migration unberührt-es wird wohl gerebranded allerdings ist hier unklar ob der neue catapult token den xem ticker bekommt oder alles neu so à la darkcoin----->Dash -Nis1 wird bestehen bleiben es bleibt abzuwarten wie genau das geregelt wird

Wie schaut's aus Leute.Wenn ich es richtig verstanden habe wird es ja 2 NEM Coins geben Nem1 = Nis1Nem2 = Catapult V2Was ich mich die ganze Zeit Frage welchen coin soll ich nehmen. Man kann ja alle NEM1 zu Nem2 (Catapult) machen bzw beantragen.Woher weis ich aber jetzt was die richtige Wahl ist. Will ja an der Preissteigerungen teilhaben an der besten versteht sich?? Denke mal das alle auf Catapult V2 wechseln werden auf Nem2 oder nicht ?

mixmaster
Gute Frage, aber das ist wahrscheinlich ein dämlicher Nebeneffekt des deutschen (in dem Fall völlig sinnfreien) Steuersystems...Oder schätzt das jemand anders ein? Ich bin da auch kein Experte.

ich denke mal das wird so gehandhabt wie damals der bitcoin cash fork. glaube kaum das die steuerbehörden unterscheiden wie die software dahinter aktualisiert wurde 😅

spizzerb (patrick)
technisch nicht wirklich vergleichbar aber ja, du erhältst schlussendlich beide

Somit wird ja der NEM Preis halbiert oder nicht ? Überlegt ihr alles auf NEM 2 zu setzen? Sprich nem1 verkaufen und Nem2 kaufen

Helly
Somit wird ja der NEM Preis halbiert oder nicht ? Überlegt ihr alles auf NEM 2 zu setzen? Sprich nem1 verkaufen und Nem2 kaufen

Catapult NEM wird von den Devs weiterentwickelt NIS1 nach der Migration nicht, ausser es wird Open source und jemand macht es freiwillig. wenn du jetzt nis1XEM kaufst, kaufst du das Recht auf CATXEM. Was nicht heisst das der nis1xem Preis sich halbieren wird sobald CATXEM rauskommt. Ich denke kurzfristig werden wir einen Run auf nis1xem sehen sobald wir festes Datum für CATXEM start haben.Wie viel was wert sein wird steht in den Sternen. CAT hat mehr Features und wird als einfach zu implementierende Blockchain für Unternehmen beworben. CAT hat aus meiner Sicht also höheren intrinsischen wert als nis1 da es in vielerlei Hinsicht Leistungsstärker ist. Trotzdem ist nis1 eine "fronterprobte" Blockchain. Nicht alle nis1 Projekte werden auf CAT wechseln wollen. Nis1 wird also wahrscheinlich nicht verschwinden. Es bleibt abzuwarten wie das nis1 Netzwerk nach der Migration abgesichert wird da erwartet wird, dass die meisten nodes auf CAT migrieren und nicht alle eine nis1 node weiter unterhalten.

gbcholgi
Und funktioniert es mit dem trezor?

wird alles noch rechtzeitig kommuniziert denke ich. aktuell ist noch nicht bekannt wie es genau ablaufen soll es soll aber wohl ein plugin für das nanowallet geben welches man für den opt in braucht

Ich würde es zum Beispiel begrüßen, wenn cat erst Anfang nächsten Jahres starten würde. So kann man den Pre-Launch(zumindest teilweise) mitmachen und hat das ganze Jahr Zeit um sich eine gute Taktik fürs Finanzamt zu überlegen.

Schlussfolgerung: der Staat sollte helfen, dass catxem schnell erfolgreich wird, dann verdient er ordentlich mit.

Es soll 1 zu 1 sein was soll das.

Warum soll der auf 2 USD gehen ? Gib ja gar keinen Grund dazu. Sollte es so ein krasses Verhältnis geben dann muss auch die gesamte Stückzahl verändert werden. Auf 1/10 tel

Die Stückzahl von CatNem wird angepasst laut Englisch Telegramm Chat somit würde es schon passen das Verhältnis 10 zu 1, wenn die gesamte Stückzahl von CatNem auch um den Faktor 10 angepasst wird

Helly
Die Stückzahl von CatNem wird angepasst laut Englisch Telegramm Chat somit würde es schon passen das Verhältnis 10 zu 1, wenn die gesamte Stückzahl von CatNem auch um den Faktor 10 angepasst wird

Es wird alles durch 10 geteilt laut dem letzten Vorschlag. Prozentual hast du den selben Anteil. Geil finde ich es nicht. 8.99milliarden fand ich OK. Der Grund die Gesamtzahl anzupassen ist das 2 tokens existieren werden somit 18milliarden xem1 und xem2. Bei einem token Swap hätten wir das 2 token Problem nicht!?!? Hier stellen die multisig Accounts anscheinend ein Problem da, weil sie nicht einfach auf catapult migriert werden können.

Ja stimmt, wahr ungenau ausgedrückt. Es ist ja keine Anpassung im Protokoll, sondern eine komplett neue chain, ganz neue Technologie. Daher ist es kein fork.

Steuerlich dürfte das ein ziemliches Drama werden, mir graut es da jetzt schon. Komplett neue Technik, neue Chain= vmtl. steuerlich kein Fork. Ich muss einen Opt-In machen, dh. aktiver Part= vmtl. kein Air-DROP ohne Zutun. Könnte also vll. auch gut sein, dass das als voll als Einkünfte gewertet wird. Bedeutet dann schlimmstenfalls Einkommensteuer auf alle CATXEM mit Gegenwert in Euro zum Zeitpunkt des Zugangs. Ähnl. zum Harvesting. Supergau! Daher würde ich ja definitv lieber einen Swap und Burn sehen. Aber naja, schaun wir mal...

Da wird einem eine gewinnerzielungsabsicht unterstellt und da erbringt halt jemand anderes für einen die Leistung (Server sind nicht kostenlos, man hat also quasi einfach Glück)

Na, hoffe Du liegst da richtig, bin auch kein Experte. Normale Steuerberater kennen sich im Bereich Krypto nicht aus. Die, die sich (vermeindlich) auskennen sind unbezahlbar teuer. Diskussionen mit dem FA kosten echt Nerven, vor allem, wenn es noch keinen eindeutigen Fall dazu gab auf den man verweisen kann und man wieder der erste ist, der damit zu tun bekommt. Das scheint mir es könnte hier mal wieder so zu sein. Mal sehen, wie sich alles entwickelt.

Das stimmt leider. Ne Garantie gibt's leider nicht. Aber man kann versuchen so zu argumentieren und gucken, ob man durch kommt. Leider hat das Finanzamt sehr lange Zeit, um es sich doch noch anders zu überlegen...

Wenn sich eine Blockchain teilt haben beide den selben Genesis Block. Also kein Fork!

Naja, Airdrop fällt einem zu, ohne spezielles Zutun, so die Definition. Die Frage hier könnte aufkommen, ob das Opt-In als aktives Zutun gewertet wird und es steuerlich dann nicht als Airdrop gesehen wird. Hab da auch keine Antwort im Moment, fürchte aber wieder schräge Diskussionen mit dem FA. Wenn ich es richtig verfolgt hab gibt es auch die Idee, dass ich meine CATXEM in eine andere Adresse bekommen kann, also neuen priv.Key in Catapult. Auch das ist dann wirder anders als bei anderen Coins bisher, zumindest soweit mir bekannt - und neu ist in der Argumentation immer schwierig... Weiss es ja auch noch nicht genau, hab halt nur die Befürchtung es könnte als Einkommen ausgelegt werden. Harvesing ist technisch was komplett anderes, klar, die Frage war ehr ob der Zufluss der Coins steuerlich ähnlich interpretiert werden könnte... Ach, mal sehen.

Allerdings wird der Eingang dann als 0 € wert gebucht und wenn man in unter 1 Jahr verkauft, ist die Besteuerung dann umso höher.

Steht ja im Forum schon so drinen

Hey ihr lieben.ich bin nem Hodler seit Tag 1. Jetzt lese ich hier das es wohl Neuigkeiten gibt.muss ich mir Sorgen machen? Bzw ganz anders gesagt ,muss ich etwas vornehmen oder kann ich einfach meine nem wallet sicherungs Datei weiterhin so lassen ohne etwas machen zu müssen ?

Weil der Preis so steigt

Anscheinend ist es ja jetzt so gut wie sicher das der Airdrop 1 zu 1 ausfällt deswegen der Preis Pump

Das wird man im Wallet machen können es sollte ein funktion geben

Dauert aber noch. Also noch nicht danach suchen im wallet...